Mitsurugi Kamui Hikae

– Zenith Blue

3rd Person Schwertschnätzler,
ich habe Level 1 abgeschlossen. Wirkte etwas eintönig, da es zu Beginn wenig
Kombintionsmöglichkeiten gibt und die Gegner nicht allzu einfallsreich gestaltet sind.
Doch am Ende der Arena wartet ein Endboss, der mich gleich zerlegt hat. Strategie schon
erforderlich, obwohl ich nicht sicher bin ob es vllt einfach nur glück war, dass es so schnell
ging…
Definitiv ein Spaß, vorallem mit dem Gamepad.
Update: Bis zum 2. Endgegner geschafft. Ich kriege langsam Krämpfe im Daumen. Die Umgebungen
sind nicht wirklich schick, die Arena ist halt eine Platform inmitten von irgendwelchen Matsch
von Texturen. Auch die Kombos die ich Freigeschaltet habe sind sehr einfach gehalten, d.h.
eine Richtugnstaste + einen der zwei Agriffsknöpfe. Das Problem ist, dass ich praktisch immer
eine Richtungstaste gedrückt habe. Das muss ich mir wohl abgewöhnen.
Auf jeden Fall spaßig, schnell und einfach – die Daumenschmerzen mal beiseite.

Millennium 2

RPG (RPG Maker VX),
Sehr cool. Ich habe schon lange kein RPG mehr gespielt und bin nach dieser ersten halben Stunde
wirklich erfreut. Nicht nur, dass es sich um eine neuere Version des RPG Maker handelt, auch die
versprochene Vielfalt des Spiels deutet auf Suchtpotential hin. Ich freue mich schon auf die
nächsten Runden, sobald ich wieder Zeit habe.

Renga Samurai Shogun

Erinnert mich an die App ‚Fruit Ninja‘ (nie gespielt),
Man zerschlägt Platten um damit Felder auszufüllen. Ziemlich unspannend, aber sicher ein
„Time-Killer“.

Fleet Buster

– casualogic

Tower-Defense- artiges Spiel mit Weltraum Setting.
Man hat eine Hauptbasis die verteidigt werden muss und kann auf vorgegebenen Punkten drum herum Geschütze platzieren.
Diese werden dann mit der Maus abgefeuert und man muss die von allen Seiten herannahenden gegnerischen Raumschiffe erledigen.
Verspricht spaßig und (etwas) taktisch zu werden. P.S.: man kann die Basis und Geschütze heilen! Ohne ist ein Sieg fast unmöglich!

Al Emmo & the Lost Dutchman’s Mine

PaC,
Tja, eigentlich bin ich kein Freund von PaCs. Hier ist das nichts anderes.
Wiedermal wird das ganze sehr lustig aufgezogen, aber wirklich halten tu mich das nicht.
Aber aufgefallen ist, dass Sound und Video + Untertitel nicht synchro velaufen. Das wird schnell
sehr nervig.

Pulse Shift

– 3Core

Ego Puzzler,
Spieler kann den Raum um 90° kippen um von Plattform zu Plattform zu gelangen
und über verschiedene Collectables das Ziel zu errreichen. Fordert räumliches Denken und Geschicklichkeit.
Verspricht eine ganze Weile Spielspaß für zwischendurch.

Metal War

Mecha-Ego-Shooter; Multiplayer,
Eine Runde gegen Bots gespielt. Das spawnen an Punkten, die von Gegner fast eingenommen wurden
ist sinnlos. Das war so ziemlich die Lektion der Runde. Außerdem wurde ich ziemlich schnell
platt gemacht (will heißen z.T. bei erstem Blickkontakt). Vielleicht etwas komisch gebalanced.
Gemeinsam mit ein paar Freunden sich durchkoordinieren: sicherlich spannend.

PeetWie

Advertisements

Meinungen, Fragen, Anregungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s