Demo Donnerstag #5: Nachzügler des Steam Spielefestivals

Veröffentlicht: 2020/06/25 von PeeT in Demo Donnerstag, Ersteindruck
Schlagwörter:, , , , , , , , , , ,

Ghostrunner hatte ich schon auf meiner Wunschliste, aber es gab noch keine Demo. Nun ist eine da und ich kann euch sagen: Yay!

First-Person-Hack-and-Slash-Parcour-Action. Noch fragen? Ah! Ja, sieht gut aus.

Das Spielgefühl ist sehr flüssig, die Steuerung intutiv und einfach (hier habe ich übrigens mit Maus und Tastatur gespielt!). Alles läuft über die üblichen verdächtigen Tasten ab. Allerdings dient „Shift“ dabei nicht als Sprinttaste, sondern zum Dashen, bei dem, wenn in der Luft, auch noch die Zeit verlangsamt wird, damit ich feindlichen Geschossen ausweichen kann. Mit „Strg“ wird über den Boden gerutscht. Ihr merkt schon, dieses Spiel ist in allen Belangen ein schnelles Spiel. Und das treibt es soweit, dass der Hauptcharakter nach nur einem Treffer sofort das zeitliche segnet. Die Auferstehungspunkte sind aber so gut gesetzt, dass dies kaum ein großes Problem ist und eher dazu führt, dass ich meine Herangehensweise oder meine Route überdenke.

Tatsächlich gibt es immer mehrere Routen, wenngleich das Areal dabei trotzdem komplett durchlaufen werden muss. Im Endeffekt ist es also egal, ob ich linksrum oder rechtsrum gehen. Ob das trotzdem wichtig ist, entscheidet meine Reaktionsgeschwindigkeit. Ich kann direkt auf einen Gegner zu gehen oder mich von hinten „anschleichen“. Das gilt aber immer nur für vereinzelte Gegner im Areal. Gehe ich linksherum ist einer der Gegner, der nach rechts schaut und mich dort erwartet für Momente Schutzlose, wird aber auf mich aufmerksam, wenn ich nicht zum richtigen Zeitpunkt einen „Abstecher“ (get it? Ich hab ’nen Schwert…egal) in seine Richtung mache und ihn von hinten erwische.

Das ganze scheint eine Cyberpunkwelt zu werden und die Syntheziser im Hintergrund haben mich jetzt schon abgeholt. Ich finde auch die Grafik sehr ordentlich. Das erste Bild oben ist aus der Einleitungssequenz, als nicht In-Game! Ich habe es leider nicht geschafft während der Action einen Screenshot zu machen, aus oben genannten Gründen.

Alles in Allem: Will.Haben. Awesome!

PS: Ich habe 14:31 zum Ende gebraucht, wie schnell wart ihr im ersten Durchlauf?

Einleitung
Demo 1: YesterMorrow
Demo 2: Eldest Souls
Demo 3: Breakpoint
Demo 4: Eastern Exorcist
Demo 5: Anew: The Distant Light
Demo 6: Fallen Angel
Demo 7: Ghostrunner
Demo 8: Dreamscaper
Zusammenfassung

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Meinungen, Fragen, Anregungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..