Serien Sonntag #3 – Aller Anfang wird fortgesetzt

Veröffentlicht: 2017/06/25 von PeeT in Kritik, Serien Sonntag
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Weiter geht’s mit dem Serien Sonntag, auch wenn heute schon Mittwoch ist. Hachja, so ist das manchmal.
Wer sich für die bisher erschienen Artikel interessiert der klicke einfach auf einen der folgenden Links:

Serien Sonntag #1 | Serien Sonntag #2

American Gods (dt)

Ein Sturm zieht auf, als Shadow Moon aus dem Gefängnis kommt und auf den geheimnisvollen Mr. Wednesday trifft. Freigelassen wegen des Todes seiner Frau, nimmt Shadow eine Stelle als Wednesdays Bodyguard an. Dort findet er sich in einer verborgenen Welt wieder, in der Magie ganz real ist und in der die alten Götter nichts mehr als ihre Unbedeutsamkeit und die aufsteigenden neuen Götter fürchten
Quelle: Amazon

Die nächsten Folgen treiben unsere Protagonisten weiter voran. Die Dinge, denen Shadow begegnet, lassen ihn langsam an sich un seinem Verstand zweifeln. Er trifft weitere merkwürdige Gestalten, muss zwischen Phantasie und Realität unterscheiden und darf sich weiter mit einem alten Mr. Wednesday rumschlagen, der ihm die Worte um Munde herum dreht.
Unterdessen lernen wir als Zuschauer einige andere seltsame Dinge über die Welt von American Gods und dürfen der Ernüchterung der Sex-Göttin beiwohnen. Der mysteriöse Schreiberling vom Anfang ist auch kurz wieder zu sehen, viel mehr seine Hand mit Stift.
Alles findet in für sich geschlossene Szenen statt, was Fragen nach Zeit und Raum aufwirft und gleichzeitig nach einer weiteren möglicherweise höheren Instanz. Es bleibt spannend.
Mir persönlich gefällt die Konstellation der Charaktere und wie sie gezeichnet sind.

Falling Water (dt)

„Falling Water“ erzählt die Geschichte dreier, scheinbar nicht mit einander verbundener Menschen, die alle unter rätselhaften und verstörenden Träumen leiden. Je tiefer sie graben, desto mehr erkennen sie, dass die Visionen, die sie in ihren gemeinsamen Träumen finden, den Schlüssel enthalten, der über das Schicksal der Welt entscheiden könnte
Quelle: Amazon

Hier geht es inzwischen richtig in die Vollen.
Eine mysteriöse Sekte, sich überschneidende Traumwelten, gesichtslose Verfolger und Realitätsverlust. Alles ist größer als unsere drei Hauptcharaktere und jeder muss sich Fragen, was mit seiner eigenen Welt eigenlich los ist. Was ist real und was nicht?
Es ist schwer mehr zu sagen, da es sich um direkte Spoiler handeln würde. Also nur so viel: Es macht richtig Spaß den Charakteren zu folgen, die Horror-Elemente klingen logischerweise nicht ab (auch dank dem Soundtrack) und die Spannung ist unumstößlich. Ich hoffe, dass das nicht zu Pseudophilosophisch wird….

Fleabag (dt)

Fleabag bietet einen ebenso lustigen wie scharfsinnigen Einblick in die Seele einer schlagfertigen, wütenden und trauernden Frau, die sich in das Großstadtleben von London wirft. Die preisgekrönte Autorin Phoebe Waller-Bridge spielt selbst die Hauptrolle einer Frau, die zu heilen versucht und nie ihren Mut verliert, obwohl sie mit ihrer ungefilterten Art jeden von sich stößt, der ihr helfen will.
Quelle: Amazon

Diese Serie besticht weiter mit ihrer Inszenierung.
Vor allem dringen wir weiter in das Leben der Protagonistin ein und lernen mehr über sie und ihre Bekanntschaften. Ihre Art zynisch durchs Leben zu stolpern lässt dabei deutlich Freude aufkommen. Etwas tiefere Töne trifft die Serie bisher auch und lässt Fleabag dabei immer näher an sich selbst herankommen.
Das alles zu beobachten macht eine Menge Spaß und gelegentlich auch etwas nachdenklich.

You are Wanted (dt)

Hotelmanager und Familienvater Lukas (Matthias Schweighöfer) wird brutal aus seinem Alltag gerissen, als jemand seine persönlichen Daten hackt und beginnt seine Identität zu verändern. Das BKA verdächtigt ihn, Mitglied einer terroristischen Vereinigung zu sein. Selbst seine Frau beginnt an ihm zu zweifeln. Es ist klar: er muss sich wehren. Wer steckt hinter der Verschwörung?
Quelle: Amazon

Mal etwas neues hier.
Lukas wird aus seinem Alltag gerissen und irgendwas hat das mit Hacking zu tun. Seine Suche nach Antworten wird leicht beschwerlich und wird einiges an Nerven kosten.
Wirklich viel verrät die erste Folge nicht, sie weckt nur die Hoffnung auf bessere Dialoge und teilweise schauspielerische Leistungen. Einige Ideen finde ich sehr gut, der generelle Ton der Serie gefällt mir auch, aber Schweighöfer in so einer ernsten Rolle ist nicht so einfach zu verdauen.
Ich werde weitersehen und hoffe, dass die Serie noch Fahrt aufnimmt und mich mehr miträtseln lässt. Bisher weiß ich gar nichts und habe auch nicht ads Gefühl, dass die Serie mich mitdenken lassen will.

The Shannara Chronicles (dt)

Die Welt, wie wir sie kennen, ist seit tausenden von Jahren am Ende in dieser grandiosen Mischung aus „Herr der Ringe“ und „Game Of Thrones“. An ihre Stelle traten die Vier Lande, die von Elfen, Zwergen, Trollen, Gnomen und Menschen bevölkert werden. Unter ihnen drei ungewöhnliche Gefährten, die eine epische und fantastische Reise antreten, um die Vier Lande vor einen dunklen Bedrohung zu bewahren.
Quelle: Amazon

Amberle ist die Prinzessin eines Elfenkönigs und nimmt an einem Rennen teil um „Erwählte“ zu werden. Sinn und Zweck dieser Erwählten ist es , den Ellcrys, ein Baum der als Barriere zur Dämonenbannung dient, zu beschützen. Der Sage nach ist die menschliche Zivilisation untergegangen und ein Krieg gegen Dämonen fand statt, dem nur mit Magie beizukommen war. Das ist so lange her, dass die Elfen nicht wirklich dran glauben. Amberle bekommt allerdings Visionen einer dunklen Zukunft und muss sich damit auseinandersetzen.
Nebenbei stibt die Mutter eines Halbelfs, der sich anschließend auf die Suche nach einem Druiden macht um über die vom Vater geerbten Elfensteine zu erfahren. Als er fast von einem Troll getötet wird, rettet ihn eine junge Frau.

Also insgesamt eine interessante Welt, die einfach zu nett und hell dargestellt wird. Ich hofe auf etwas mehr düstere Abschnitte, denn bisher ist das noch zu sehr Fantasy-Romance. Ich wünsche mir hier eine Wandlung zu etwas epischem, das sich nicht scheut auch die Dunkelheit als solche darzustellen.

 

Wie schaut’s bei euch aus? Was seht ihr gerade oder was könnt ihr noch empfehlen?
Ich wünsche erstmal eine schöne Woche,

bis dann

PeeT

Advertisements
Kommentare
  1. […] Serien Sonntag #3 – Aller Anfang wird fortgesetzt […]

    Gefällt mir

  2. […] Under Construction |… zu Serien Sonntag #3 – Alle… […]

    Gefällt mir

Meinungen, Fragen, Anregungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s