„Heutzutage werden Demoversionen von Spielen immer seltener“ Das ist die These mit der ich mich beschäftigen will. Sicherlich habe ich über die letzten Jahre massiv weniger Demos gespielt, was aber hauptsächlich an dem Ende der Bravo Screenfun liegt und der Tatsache, dass ich angefangen habe über Sales ganze Spiele zu kaufen.

So oder so will ich einfach ab und zu mal einen Blick auf verschiedene Platformen werfen, um mich auf Demoversionen zu stürzen. Dieses Mal sieben Titel, die über die Steam Aktion auf meinem Radar erschienen sind.

Erster Hinweis: Ich spiele – sofern möglich – zunächst mit einem Xbox-Controller und steige nur bei Bedarf oder aus Interesse auf Maus und Tastatur um. Also könnt ihr davon ausgehen, dass, wenn nicht extra erwähnt, Kommentare zur Steuerung sich auf den Controller beziehen.

Wichtige Notiz: Alle Spiele sind noch vom Releasse entfernt! Dies sind keine fertign Versionen!

 

Einleitung
Demo 1: Shing!
Demo 2: Ever Forward Prologue
Demo 3: Inmost
Demo 4: Exo One
Demo 5: Metamorphosis
Demo 6: Undungeon
Demo 7: When the Past was Around – Prologue

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9

PeetWieBlog #13: Pickle PeeeeeeT!

Veröffentlicht: 2020/06/18 von PeeT in Allgemeines
Schlagwörter:,

Moinmoin!

Lange nichts gehört, lange ist es her. Erst einmal will ich mich entschuldigen. Ich habe einfach Anfang des Jahre aufgehört irgendwas zu schreiben. Ich habe am Ende des letzten Jahres ein Projekt angefangen, welches ich den Teilnehmern immer noch schuldig bin.

Dafür möchte ich mich entschuldigen.

Dieser Blog und das Projekt sind nicht vergessen, sondern lediglich auf Pause. Ich habe mich eventuell mit der ein oder anderen Aufgabe überladen. Bis zur halben Paralyse. Tja, so lernte ich meine Grenzen kennen.

Ein weiteres – dezentes – Hinderniss ist, dass ich kaum noch Videospiele spiele, Filme schaue oder Manga lese. Klar tue ich das noch, nur fällt mir zu den doch relativ seltenen Gelegenheiten das Schreiben sehr schwer.

DESHALB: Prioritäten setzen, fokussieren und dann weiter machen. Dies führt nun leider dazu, dass hier weiterhin nichts passiert. Momentan sind andere Themen deutlich präsenter in meinem Leben, dementsprechend diese Entscheidung.

Wie stehts bei euch? Schonmal für oder gegen etwas entschieden, was ihr zuvor vor euch hergeschoben habt?

Ich wünsche einen aufschieberitis-freien Tag,

PeeT

Servus.

Das hatte ich im Dezember 2018 aufgesetzt. Witzig irgendwie. Inzwischen hat seine Lebens- und Arbeitssituation so verändert, dass ich kaum noch zu Hause bin und mehr am Reisen. Das ist einerseits gut, andererseits komme ich so weder zum Zocken noch dazu viele Anime oder Manga zu konsumieren. Dennoch habe ich einige Dinge, die ich jetzt einfach mal hier hineinwerfe und falls ihr es ausführlicher wollt, kann ich ja gern nochmal einen Artikel nachlegen.

  • Serien
  • Rick and Morty – schräg, witzig, spannend und philosophisch interessant, aber definitiv nicht für jeden was
  • Criminal Minds – tolle Charaktere, interessante Gruppendynamiken, leider viel zu selten mal folgenübergreifende Fälle und daher nur eingeschränkt genial. Bin noch weit davon entfernt alle Folgen gesehen zu haben, also vielleicht auch ein Trugschluss

 

  • Spiele
  • Rocket League – Ich werde nicht besser, macht aber immernoch Spaß.
  • Lichdom: Battlemage – Das.Spiel. ernsthaft.
  • Saints Row IV – sehr empfehlenswert, Review kommt (wirklich!)
  • Saints Row – Gat out of Hell – ebenfalls sehr cool, Ersteindruck kommt, auf das Review verzichte ich, weil es nicht genug zu erzählen gibt

 

  • Manga
  • Monster Perfect Edition – große Empfehlung von meinerseite, bin ebenfalls noch nicht durch
  • Hunter X Hunter – tolle Welt, tolle Charaktere, Anime war ja schon top, Manga hole ich gerade nach, allerdings habe ich die Serie noch nicht eingeholt, allerdings bis Band 25 genau so genial

 

  • Sonstiges
  • Pen & Paper – durch Rocketbeans TV bin ich auf den Geschmack gekommen und habe mit einigen Bekannten zusammen eine kleine Gruppe eröffnet und schreibe für diese nun eigene Geschichten. Ziermlich lustig. Falls ihr nicht wisst, was das ist und etwas Zeit habt schaut euch doch mal das erste Abenteuer von RBTV an, denn da hatten die Spieler auch noch keinen wirklichen Plan (hier). Falls ihr aber generell nichts damit anfangen könnt, aber Humor habt schaut euch diese beiden Videos mal an, hier und hier.

Also folgende Planung für die nahe Zukunft: Ich schreibe weiterhin nichts. Die Saints Row Artikel stehen in den Startlöcher und kommen im Verlauf der nächsten Woche und heute kommt noch ein Artikel, aber sonst sehe ich gerade nicht, dass gerade irgendwas geht. Nicht unbedingt schlimm, da es bisher ja auch still war. Aber: Ich habe den Blog nicht vergessen und arbeite, wenn Zeit ist, auch noch an dem Projekt. Wenn mal wieder so viel Raum sein sollte wie aktuell, dann kommen auch sicher wieder Artikel. Vorraussichtlich wird bis mindestens Ende diesen Jahres sich nichts großartig verändern hier.

Also Danke an alle, die immer noch da sind. Servus an alle, die neu dazustoßen, ihr könnt euch ja ein paar ältere Artikel ansehen und dann entscheiden ob ihr bleiben wollt.

PeeT

Juuni Taisen: Anime-Überblick

Veröffentlicht: 2018/01/28 von PeeT in Anime, Manime
Schlagwörter:, , ,

Quelle: anisearch.de

Alle zwölf Jahre findet ein unerbitterliches Tunier statt, in dem Abgesandte von zwölf Häusern, die Merkmal der Tierkreiszeichen tragend, bis auf den Tod gegeneinander kämpfen müssen. Der Sieger erhält einen Wunsch, völlig unabhängig davon, was dieser sein mag.

Den Rest des Beitrags lesen »

Ersteindruck ‚Hob‘

Veröffentlicht: 2017/11/30 von PeeT in Ersteindruck, Extra, Spiele
Schlagwörter:, , ,

20171125000240_1

Warum Hob? Ich konnte es auf der Gamescom 2016 anspielen und war hin und weg

Spielzeit? 2h

Ich erwartete ein fantastischen, schönen Zelda-Klon mit vielen eigenen Ideen, tollen Charakteren und super Monsterdesign.
Ein Zelda-Klon mit wunderschöner Optik, interessanter Welt und ohne Worte.

Den Rest des Beitrags lesen »

Ersteindruck ‚Final Exam‘

Veröffentlicht: 2017/11/22 von PeeT in Ersteindruck, Extra
Schlagwörter:, , , ,

Warum Final Exam? Es war im Bundle mit enthalten
Spielzeit? 1,5h

Ich erwartete tatsächlich nichts. Ich hab mich erstmal nicht tiefer mit dem Spiel beschäftigt.
Ein Sidescroller mit Monstern, gutem Soundtrack und etwas kontrolliertem Buttonmashing, auch im Co-Op.

Den Rest des Beitrags lesen »

Guten Tag ehrenwerter Leser! Lange ist’s her und doch hast du diesen Blog gefunden! Ja, wir existieren noch. Und wir wollen mal wieder dort beginnen, wo wir damals auch begannen: Bundle Übersichten. Da kommt die Umstellung von Bundle Stars zu Fanatical gerade recht und dort greifen wir gleich mal ein Bundle ab.

Die vorgerechneten Ersparnisse sind riesig, was aber wirklich zählt ist erstmal der Inhalt. Also dann lasst uns sehen, was wir dort finden!

Den Rest des Beitrags lesen »

Video  —  Veröffentlicht: 2017/08/31 von PeeT in Gamescom 2017, Special
Schlagwörter:, , ,

Auch dieses Jahr konnte ich wieder mit Menschen sprechen, die am Rande der Hallen saßen. Und dazu gehörten nicht nur Cosplayer, sondern auch „normale“ Menschen wie du und ich.

Den Rest des Beitrags lesen »

Neben den fremden Menschen mit denen ich sprechen durfte, mussten auch dieses Jahr die Cosplayer wieder dran glauben. Ich habe mich gefreut viele schöne Cosplays zu sehen und freue mich jedes mal wiedeer, wenn sie Zeit für ein kurzes Gespräch haben.

Den Rest des Beitrags lesen »

Die Gamescom 2017 ist nun auch rum, und das ist aj auch schon drei Tage her, also wird es Zeit für einen Rückblick auf das Geschehen!

Erstmal das Drumherum

Ich bin das erste Mal in einem Air BnB untergekommen, was anfangs etwas gewöhnungsbedürftig war, sich schlussendlich als gute Option herausstellte. Dann war ich dieses Jahr ziemlich planlos losgefahren und befürchtete ja schon mit wenig Aufregung zur Gamescom zu gehen. Nein. Die Aufregung kam dann als der Zug näher an sein Ziel heranrollte. Als ich dann am Mittwoch das Gelände betrat und die ersten Cosplayer sah ging mir ein Gedanke durch den Kopf. Zusammen mit einem tiefen Atemzug sagte ich zu mir selbst: „Endlich angekommen.“

Die Gamescom hatte dieses Jahr auch ein paar kleinen Veränderungen bekommen: Zunächst mal startete sie bereits einen Tag früher, was  sich auf die Besuchermassen sicherlich etwas ausgewirkt haben wird. Gefühlt gab es mehr Platz zwischen einzelnen Ständen der Entwickler, ob das nun ein Nebeneffekt war oder tatsächlich so geplant, ist mir allerings nicht bekannt. Das Cosplay Village wirkte ebenfalls größer, wenngleich es mir so vorkam, als wären weniger Cosplayer unterwegs gewesen, und nun hatten auch Zeichner Plätze dort bekommen.
Und irgendwie hatte ich das Gefühl unmengen an Essensständen zu sehen, kamm mir aber vielleicht auch nur so vor.

Nochwas vorweg

Mich hat dieses Jahr wieder das Gefühl beschlichen, die „großen“ Titel wären uninteressant. Keine Frage ich wollte tatsächlich einige Titel davon sehen und habe das auch getan, aber wirklich faszinieren taten mich primär die kleineren Indietitel. Allein dass ein Tag nur für Interviews und Videoaufnahmen geplant war zeigt entweder mein fehlendes Interesse oder das Fernbleiben von spannenden, neuen Titeln. Dass das so sei gibt es ja in regelmäßigen Abständen immer wieder zu hören, doch irgendwie ist das schon schade. Allerdings bleibt dann mehr Zeit für die Indie Arena!

Die High- und Lowlights der Tage findet ihr in den jeweiligen Artikel (Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag).
Nun aber zu den Spielen, die in den Artikel keinen weiteren Platz bekommen haben!

Ewähnenswert Tag 1

Seiten: 1 2 3 4 5 6